Johannlandschule Hainchen

 

Home
Ausgangsseite
Schulportrait
Termine
Informationen
Starterklasse
Unser Team
Klassenereignisse
Betreuung
Förderverein
Sponsoren
Flyer
Impressum

 

Unser Auftritt beim Kongress in Essen

Am Donnerstag, 3.4. fand in Essen in der Zeit von 9.00 - 16.30 Uhr eine Kongress der „Zukunftsschulen NRW“ statt, in dessen Rahmen auch die Kampagne „Schule der Zukunft“ präsentiert wurde.


Frau Böcking (GS Deuz), Herr Lachmann und Frau Willmann (GS Hainchen) 

 

Den Teilnehmern sollte u.a. im Rahmen eines Marktes der Möglichkeiten ein Einblick in verschiedene Projekte der Kampagne gegeben und in einem Workshop das Konzept der Kampagne, veranschaulicht an konkreter Projektarbeit, vorgestellt werden.

Das große Vertrauen und Engagement der ca. 300 angemeldeten Schulen wurde nun im Rahmen einer Landestagung gewürdigt, auf der Frau Ministerin Sylvia Löhrmann in einem Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Schulaufsicht und Schulleitung, den Stellenwert des Projektes für die Bildungspolitik dieser Landesregierung dargestellt hat.

Zugleich diente diese Tagung als Forum, die Arbeit in den bereits bestehenden schulischen Netzwerken vorzustellen, mit dem Ziel, weitere Schulen zur Mitarbeit anzuregen. Diejenigen Schulen, die eine besondere Verantwortung in dem schulischen Netzwerk „Zukunftsschulen NRW“ übernommen haben, wurden als Referenzschulen vorgestellt.

 

 

 

Home ] Ausgangsseite ] Schulportrait ] Termine ] Informationen ] Starterklasse ] Unser Team ] Klassenereignisse ] Betreuung ] Förderverein ] Sponsoren ] Flyer ] Impressum ]

Stand:  02.10.2017     Copyright © 2010    Johannlandschule Hainchen    Kirchweg 30    57250 Netphen   

  02737-91967

  02737-97040

Bei einer Krankmmeldung vergessen Sie bitte nicht, auch das Mittagessen zu stornieren. Danke an die Johannlandschule

Bei einer Krankmmeldung vergessen Sie bitte nicht, auch das Mittagessen zu stornieren. Danke an das Sekretariat

    Betreuung 02737-981673

 
Fragen, Hinweise oder Kommentare zu dieser Homepage bitte an: Heike Helios